Ausbildung - Sicherungsposten (SIPO) beim Befahren von Behältern und engen Räumen


Gemäß DGUV Regel 113-004

- Behälter, Silos und enge Räume Teil 1: Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen -

ist der Sicherungsposten eine Person, die mit den im Behälter, Silo oder engen Raum tätigen Personen ständige Verbindung hält und gegebenenfalls Maßnahmen der Rettung durchführt oder einleitet.

 

Dazu muss das eingesetzte Personal ausgebildet sein um mögliche Gefahren zu erkennen, Schutzsysteme richtig anzuwenden und im Notfall sicher und schnell zu reagieren.

 

Das Grundwissen kann über ein Online-Seminar auch gut vermittelt werden.


Inhalt:

  • Risiken beim Befahren von Behältern
  • Verantwortung
  • Anforderungen und Aufgaben des Sicherungsposten
  • Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen für Entstehungsbrände, nur theoretisch.
  • Die genauen Inhalte werden individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst

OHNE Ausbildung von PSA zur Rettung und Rettungswinde.


Ausbildung zum Sicherungsposten

Dauer:  ca. 6 Stunden
Kosten p. P.:

250,- €   (Brutto, ggf. zzgl. Anreise)

 

Preise für Gruppen, ab 6 Personen auf Anfrage

Teilnehmerzahl: 

min. 4 / max. 12

inkl. Zertifikat

Praxisnah und speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst

Für diese Schulung erhalten Sie 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz